Trekkings und Workshops

Wer den Umgang mit seinen Pferden intensivieren, bzw. ein wenig mehr über Tierpsychologie, Dominanztraining und Bodenarbeit wissen möchte, findet ausreichend Termine zur Auswahl. Es ist möglich die Natur auf den Rücken der Pferde zu erleben und die romantische Atmosphäre am Lagerfeuer unter Sternen zu genießen. Verschiedene professionelle Künstler geben Trommelkonzerte, Didgeridoo Festivals o. andere außergewöhnliche, musikalische Events, natürlich zum mitspielen! Wer Interesse hat ein Instrument zu erlernen, dem wird dies möglich sein. Die Termine sind nachfolgend zu sehen, einige werden noch spontan abgesprochen und sind jederzeit telefonisch zu erfragen ...

Ravens Spirit ...

... steht für Andrea Gillmer, Amerikanerin, 1965 geboren, Inhaberin des Western-Horse-Camps.

 

Sie lebt seit 1993 im Kurort Bad Sulza (Thüringen). ist Tierpsychologin / Künstlerin, besuchte zahlreiche fachbezogene Lehrgänge und Seminare, z. B. über Poitoú-Eselzucht in Manior aux anes (Frankreich). Darüber hinaus arbeitete sie auf der Hart-Bros.-Ranch in Kalifornien (USA) und nahm zweimalig an Forschungsreisen zum Thema »Interspeciescommunication zwischen Menschen und Delphinen« unter der Leitung des Verhaltensforschers Jim Nollmann teil. Sie begleitete mehrere Monate David Copperfield auf einer USA/Deutschland-Tour. Später arbeitete sie sieben Jahre im Liquid Sound-Bad in Bad Sulza und war mehrmals in verschiedenen TV Berichten zu sehen: Rendevous Spot (ausgezeichnet mit dem Mitteldeutschen Rundfunkpreis), 2003 zwei Mal im Mitteldeutschen Rundfunk in der Sendung »Thüringens starke Frauen« / 2005 »Wanderreiten in Thüringen« (MDR), 2005 Salve TV, Interview mit Fuchs. 2006 MDR Beitrag "Tierschutz",Ende 2009 RTL Beitrag Tierpsychologie,Anfang 2010 Komparsenrolle in "Anna und die Liebe" bei Sat 1.


Die Crew besteht aus ca. 10  westerngerittenen Pferden wie Paints, Apaloosa, Criollos, und nicht zuletzt aus vielen interessanten Menschen unterschiedlicher Herkunft. Afrikanische Trommler, mongolische Sänger, Didgeridookünstler,Obertonsänger, Blackfootindianer, Taraskanapachen, Künstler, Berittene Bogenschützen,Tierhomöopathen, Kräuterkundigen,Mittelalterdarstellern etc.

Eindrücke vom Ravens Spirit Westernhorsecamp



Welche Philosophie wird gelebt?

Seminare, Workshops und Trekkings dienen der positiven Verknüpfung von Mensch und Tier. Die Trainer und Fachkräfte versuchen durch behutsame Anleitung und aktive Unterstützung unter Berücksichtigung der Trainingsmethoden von unter anderem Monty Roberts und Linda Tellington Jones das Verständnis für den richtigen Umgang mit den Tieren zu vermitteln. Gemeinsam werden effiziente, aber liebevolle Techniken entwickelt, um vorhandene Schwächen Schritt für Schritt abzubauen, damit tatsächlich das angestrebte Ziel der »Interspeciescommunication« zwischen Mensch und Tier erreicht wird.
In unregelmäßigen Abständen werden Pferde und tschechische Wolfshunde aus der privaten Hobby-Zucht abgegeben. Die Tschechischen Wolfshunde aus Ihrer Zucht wurden für das Stück »Amphitryon« von Heinrich von Kleist (Regie: Nora Somaini / Theaterhaus Jena) Anfang Januar 2006 gefilmt . Gerne werden Interessierte informiert, wenn es wieder einmal soweit sein sollte. Schreiben Sie einfach eine Mail.

Andrea Gillmer